Trockene Augen

Symptome und Ursachen

Volkskrankheit "Trockene Augen"

Die Beschwerden des sogenannten „Trockenen Auges“ haben mittlerweile das Ausmaß einer Volkskrankheit. Allein in Deutschland sind etwa 15 Millionen Menschen betroffen. Sie klagen über brennende, juckende sowie merkwürdigerweise ständig tränende Augen. Bei jedem Lidschlag fühlt es sich an, als ob Sandkörner über ihre Hornhaut reiben.

Unter dem Krankheitsbild des „Trockenen Auges“ (Kerato-Konjunktivitis sicca oder Sicca-Syndrom) versteht man eine Störung der Benetzung der Augenoberfläche. Diese Veränderung des Tränenfilms kann durch Tränenmangel oder exzessive Verdunstung ausgelöst werden. Folgen des trockenen Auges können unter anderem Schäden der Augenoberfläche und entzündliche Vorgänge am Auge sein.

Das „Trockene Auge“ ist eine der häufigsten Augenbeschwerden und erfordert eine individuelle Herangehensweise. Wenn Sie vermuten, unter trockenen Augen zu leiden, ist es empfehlungswert, einen Termin bei Ihrem Optiker oder Optometrist zu vereinbaren.

Bei fast 80% der Fälle sind die Symptome des trockenen Auges durch eine Störung der schützenden Lipidschicht des Tränenfilms verursacht[1]. Darum sind die Lipo Nit® Augensprays in den meisten Fällen eine gute Wahl: Sie unterstützen und ergänzen die Lipidphase der natürlichen Tränenflüssigkeit, damit diese vor dem Verdunsten geschützt ist.


[1] Heiligenhaus A, Koch JM, Kruse FE, Schwarz C, Waubke TN. Diagnostik und Differenzierung von Benetzungsstörungen. Ophthalmologe 1995; 92: 6-11

Symptome von trockenen Augen

Die Symptome des „Trockenen Auges“ sind vielen Menschen gut bekannt: Die Augen wirken müde, sind rot und tränen, jucken oder brennen. Aktivitäten wie z.B. Fernsehen oder Lesen werden somit mühsam und unangenehm. Mit dem Alter können die Beschwerden noch stärker werden und oft fühlt es sich an, als hätte man ein Sandkorn hinter dem Lid. Häufig sind mehrere Symptome bemerkbar, wir haben diese für Sie zusammengestellt.

Lichtempfindlichkeit der Augen, Blendempfindlichkeit
Geschwollene und/oder entzündete Lidränder
Unverträglichkeiten von Kosmetika (z. B. Kajalstifte)
Schweregefühl der Lider und Verklebte Augenlider
Eingeschränkter Tragekomfort von Kontaktlinsen bis hin zur Unverträglichkeit
Sehschwankungen, verschwommenes Sehen
Fremdkörper- und Trockenheitsgefühl (“Sandkorngefühl” im Auge)
Müdigkeit der Augen
Brennen, Rötungen und Juckreiz der Augen
Sehstörungen, Schmerzen und Bindehautrötung
Tränende Augen
Druckgefühl im Auge

Woher kommen trockene Augen?

Kennen Sie das auch? Schmerzende oder empfindliche Augen und verschwommenes Sehen beim Lesen, beim Autofahren bei Nacht oder sogar beim gemütlichen Fernsehen.

Die Ursachen des trockenen Auges sind vielfältig und nicht immer deutlich erkennbar. Fortschreitendes Alter ist einer der wichtigsten Risikofaktoren. Frauen sind häufiger betroffen als Männer, denn neben Bildschirmarbeit, Zugluft und Klimaanlagen gelten hormonelle Veränderungen insbesondere in den Wechseljahren als eine Hauptursache.

Die Vielfältigkeit der Ursachen macht eine individuelle Herangehensweise notwendig, um die Beschwerden zu lindern.  Die Lipo Nit® Augensprays und die Lipo Nit® Augentropfen wurden für das Trockene-Augen-Management speziell entwickelt. Wenn Sie unter dieser Augenstörung leiden, vereinbaren Sie einen Termin bei Ihrem Optiker oder Optometristen.

Ursachen von trockenen Augen

Hormonelle Umstellungen oder Hormonmangel (z.B. in den Wechseljahren oder beim Sjögren-Syndrom)​
Chirurgische Eingriffe am Auge (z.B. LASIK/LASEK, Katarakt-Operationen)​
Umweltbelastungen wie Feinstaub
Krankheiten (z.B. Lidrandentzündung, Diabetes mellitus)​
Niedrige Luftfeuchtigkeit (z.B. durch Klimaanlagen in Büro, Auto, Flugzeug)​
Der natürliche Alterungsprozess und Hormonelle Veränderungen​
Kontaktlinsen
Lange Bildschirmarbeit oder Nutzung digitaler Medien wie Tablet, Smartphone und Fernseher (Office-Eye-Syndrome, Computer vision syndrome)

Ratgeber

Wissenswertes rund um das Thema Augen
Trockene Augen Screening

Wenn Sie häufig brennende, rote oder tränende Augen haben, ist es sinnvoll, einen Termin bei Ihrem Augenoptiker oder Optometristen zu vereinbaren. In diesem Beitrag erfahren Sie mehr zum Vorgang und den Messungen beim Dry-Eye-Screening.

Trockene Augen Management

Die Beschwerden des trockenen Auges betreffen immer mehr Menschen und verursachen vorübergehende oder chronische Rötungen, Reizungen sowie „Müdigkeit“ der Augen. Erfahren Sie, wie Sie Abhilfe schaffen können.